Veranstaltungskalender 2020


Geführte Klang- und Achtsamkeitsmeditation mit Live-Musik

Wir führen regelmässig Chanting-Meditationen im Zürcher Seefeld durch - Du bist herzlich eingeladen! In 7 Kompositionen bewegen wir uns entlang den Energiezentren des Körpers, begleitet von Monochord, Gitarre, Gesang und Synthesizer. Wer möchte, ist eingeladen mit seiner eigenen Stimme Teil dieses Klangraums zu werden.

 

Ort: Gemeinschaftraum der Siedlung Tiefenbrunnen

Adresse: Seefeldstrasse 199, 8008 Zürich

Datum: Immer am letzten Dienstag im Monat (30.6, 28.7, 25.8, 29.9. 27.10, 24.11, 29.12, 26.1, 23.2 usw.)

Zeit: Einlass um 20:15, Beginn der Meditation um 20:30, Dauer bis ca. 21:30

Kosten: Kollekte (Empfohlener freiwilliger Beitrag: 20 CHF)

Material: Eine begrenzte Anzahl von Sitzkissen stehen zur Verfügung. Wer eine Matte, Decke oder Sitzkissen als Sitzunterlage mitbringen kann - wunderbar! 

Teilnahme via Zoom: Es ist voraussichtlich möglich, dem Konzert via Zoom.us - Meeting beizuwohnen. Die Teilnahme-Llinks versenden wir jeweils vorab via Newsletter. Newsletter-Anmeldung siehe ganz unten auf der Website.

 

Zum Inhalt: Es gibt verschiedene Wege, die eigene Achtsamkeit, innere Ruhe und Konzentration zu trainieren. Eine der ältesten und wirksamsten Methoden ist der bewusste Umgang mit der Atmung und dem Klang der eigenen Stimme beim Chanting. Die Musiker und Meditationsleiter von Mono Soma führen durch eine Live-Klangmeditation, die sich entlang der Chakren hochschwingt - von den Elementen und Klängen der Erde bis in die spirituelle Ebene.

 

Zum Hintergrund: Die Vitalisierung und Öffnung der Chakren durch Klang und Atem ist seit rund 6000 Jahren bekannt - von den A wie Aborigines in Australien bis Y wie Yogis in Indien. Durch die Aktivierung der Energiezentren durch Chanting, Visualisation und Live-Musik von Mono Soma wird das ganze Körper-Seele-Geist System belebt. Durch das regelmässige Training entstehen nachhaltig wirksame Effekte, die Dich in den Alltag hinein begleiten.

 

Zur Wirkung: Durch die inneren Mikro-Vibrationen der Stimmbänder werden durch das Chanting Verspannungen auf der physischen wie auf der meta-physischen Ebene gelöst und die Meridiane in Schwingung versetzt. Durch das bewusste Atmen werden das Zwerchfell und die Core-Muskulatur des Rumpfes trainiert. Die auf 432Hz gestimmten Instrumente verstärken die Wirkung zusätzlich.

 

Warum chanten in der Gruppe? Das gemeinsame Chanten potenziert die Kraft der Einzelstimme. Wissenschaftliche Belege gibt es auch dazu, dass Chanting gewisse Botenstoffe wie Oxytocin und Serotonin im Gehirn erhöhen, die für unser Wohlbefinden zuständig sind. Korrektes, richtiges oder schönes Singen steht dabei nicht im Vordergrund – sondern einfach den Klang zu erleben.

 

 

Warum eine Klangmeditation? Viele Menschen hindert der ständige innere Dialog bei der stillen Sitzmeditation dabei, Ruhe und Gelassenheit zu finden. Die geführten Klangmeditationen von Mono Soma erleichtern den Zugang enorm, weil die 3 Hauptebenen unserer Existenz – Körper, Gefühl und Denken am Chanting beteiligt sind. Teilnehmende berichten von mehr Gelassenheit, innerer Ruhe, Klarheit, Fokus, Reduktion von verschiedenen körperlichen Beschwerden (Kopfschmerzen, Tinnitus, Angespanntheit) u.v.m.


Spezielle Veranstaltungen

Mono Soma veranstaltet in unregelmässigen Abständen und in Kooperation mit anderen Künstlern und Institutionen spezielle Anlässe in der ganzen Schweiz. Eine Übersicht findest Du hier.